Autoteile Online Shop
Service-Hotline:
Ersatzteilekauf24.de - Hotline und Support.
Mo-Fr: 08:00 - 22:00 Uhr Sa: 08:00 - 16:00 Uhr
Günstig und sicher einkaufen
Riesiges Sortiment
Schneller Versand

Bremskraftverstärker / BKV in TOP-Qualität online bestellen

Autoteile: Bremskraftverstärker / BKV

Bremskraftverstärker / BKV finden: wählen Sie bitte Ihre Automarke aus

Bremskraftverstärker unterstützen den Fahrer beim intensiven Bremsen

Für eine sehr starke Bremsung oder eine Vollbremsung muss eine zum Teil erhebliche Kraft beim Treten des Bremspedals durch den Fahrer erzeugt werden. Der hierdurch entstehende Kraftaufwand durch den Fahrer kann dabei so hoch werden, dass eine starke Bremsung gar nicht mehr möglich ist. Aus diesem Grunde gibt es den Bremskraftverstärker, der den Fahrer beim Aufbringen der entsprechenden Kraft über das Bremspedal zum Hauptbremszylinder des Fahrzeugs unterstützen soll. Er befindet sich direkt am Hauptbremszylinder und ist mittlerweile fester Bestandteil in den Bremsanlagen moderner Pkws.

Es gibt mehrere Arten und Funktionsweisen eines Bremskraftverstärker

Die meisten Personenkraftwagen besitzen einen pneumatischen oder besser gesagt mit Unterdruck betriebenen Bremskraftverstärker. Häufig wird beispielsweise der vorhandene Unterdruck aus dem Ansaugtrakt des Ottomotors verwendet, um den Bremskraftverstärker mit einem ausreichenden Unterdruck zu beaufschlagen bzw. zu versorgen. Besitzt das Fahrzeug dagegen einen Dieselmotor, wird der Bremskraftverstärker in der Regel durch eine vom Rotor angetriebene oder auch elektrische Unterdruckpumpe mit einem Unterdruck von etwa 0,5 bar 0,9 versorgt.

Ein hydraulischer Bremskraftverstärker dagegen nutzt den durch eine entsprechende Hydraulikpumpe erzeugten Druck. Diese Pumpe wird in der Regel vom Motor angetrieben. Ein hydraulischer Bremskraftverstärker ist zwar kleiner als ein pneumatischer, benötigt aber einen höheren Ansteuerdruck.

Der Bremskraftverstärker kann nur bei laufendem Motor funktionieren. Ist zum Beispiel ein Abschleppen des Fahrzeugs notwendig, funktioniert er nicht. Die Pedalkraft muss in diesem Fall allein für das Aufbringen der Bremskraft ausreichen.

Auf Tauglichkeit prüfen

Übrigens kann man die korrekte Funktion des Bremskraftverstärkers relativ einfach überprüfen. Nachdem der Motor abgestellt wurde, ist er noch mit einem Unterdruck beaufschlagt. Tritt man nun die Bremse mehrfach hintereinander, geht der Unterdruck nach und nach verloren. Nach bereits wenigen Betätigungen der Bremse muss man deutlich mehr Kraft beim Treten des Bremspedals aufbringen. Ist der Unterdruck praktisch weg, kann man auch den Motor starten, während das Bremspedal getreten wird. Gibt das Bremspedal bei laufendem Motor nach, so funktioniert der Bremskraftverstärker.

Bestellen Sie Bremsbacken / Trommelbremsbacken online
Bestellen Sie Bremsbeläge / Bremssteine / Bremsklötze online
Bestellen Sie Bremskraftregler online
Bestellen Sie Bremskraftverstärker / BKV online
Bestellen Sie Bremssattel / Bremszange online
Bestellen Sie Bremsscheiben online
Bestellen Sie Bremsschlauch online
Bestellen Sie Bremstrommel online
Bestellen Sie Handbremsseil online
Bestellen Sie Hauptbremszylinder / Tandemhauptbremszylinder online
Bestellen Sie Radbremszylinder / RBZ online
Bremskraftverstärker / BKV Fahrzeugauswahl

Ihr Auto nach Schlüsselnummer suchen

Die beliebtesten Autoteile aus der Kategorie Bremskraftverstärker / BKV zum Top-Preis