Autoteile Online Shop
Service-Hotline:
Ersatzteilekauf24.de - Hotline und Support.
Mo-Fr: 08:00 - 22:00 Uhr Sa: 08:00 - 16:00 Uhr
Günstig und sicher einkaufen
Riesiges Sortiment
Schneller Versand

Ersatzteile für CADILLAC

Einfach das pssende CADILLAC Modell auswählen und Kfz-Ersatzteile bequem bestellen

CADILLAC Getriebearten
  • Getriebeautomatik 4 Gang
  • Schalt-/optional Automatikgetriebe
Fahrzeugtypen
  • Cabriolet
  • Coupe
  • Geländewagen geschlossen
  • Kombi
  • Pick-up
  • Stufenheck

Kfz Teile Online Shop für CADILLAC

CADILLAC Autoteile in Original-Qualität Online Shop

Der Cadillac gehört zu dem Automobilkonzern General Motors, die sich auf eine Produktion mit gehobenen Fahrzeugklassen spezialisiert haben. Die Geschichte findet im Jahre 1902 ihren Anfang, als Henry Martyn Leland das Unternehmen gründete. Der Namen stammt von dem Franzosen Antoine Laumet de La Mothe Sieur de Cadllac. Dieser gründete bereits im Jahr 1701 die Stadt Detroit. Schließlich wurde Cadillac dann ebenfalls im Jahr 1909 als Mitglied in die General-Motors-Gruppe aufgenommen. Berühmt wurde die Marke durch Ihre Autos mit 16 Zylinder Motoren die zwischen 1930 und 1940 produziert wurden und auf den Markt kamen. Im Jahre 1927 bis 1940 wurden auch Autos unter der Marke LaSalle von Cadillac angeboten. Bis ins Jahr 1970 war die Marke Cadillac für ihre ausufernden Dimensionen bekannt. Dies lässt sich sowohl auf die Länge der Karosserie und auf den Hubraum zurückführen. Dementsprechend ging der Spritverbrauch in die Höhe. Bereits in diesem Stadium konnte man etliche Komfortausstattungen vorfinden, die in Europäischen Fahrzeugen deutlich später berücksichtigt wurden. Einige Cadillac Modelle hatten die Besonderheit des Frontantriebes obwohl meistens der Hinterradantrieb in der Oberklasse bevorzugt wird. In den neuen Modellen wie beispielsweise dem STS und CTS baute man schlussendlich wieder auf einen Hinterradantrieb, da moderne Systeme wie das ESP und ASR die negativen Eigenschaften des Heckantriebes relativieren. Die senkrecht stehenden Rückleuchten sind bei fast allen Modellen ein wichtiges Merkmal. In Europa war die Marke Cadillac lange Zeit nur sporadisch vertreten. 2004 wurden gerade mal 1000 Cadillacs Europaweit verkauft. Ein Jahr später versuchte man mit dem Cadillac BLS mehr Marktanteile zu gewinnen. Dieses Modell wurde speziell für den europäischen Markt gefertigt. Somit gab es wieder ein Cadillac Modell mit Dieselmotor. Durch eine Insolvenz des Importeurs Kroymans im Jahre 2009 kam der Markt in Europa föllig zum Erliegen. Durch eine Neuaufstellung konnte Cadillac im Jahre 2010 bereits nach 10 Monaten 300 Fahrzeuge innerhalb Deutschlands verkaufen. Des Weiteren beschloss Cadillac auch im Heimatland nun auf Dieselmotoren zu setzen, da die Benzinpreise deutlich in die Höhe stiegen. Bei dem aktuellen Wappen des Cadillacs wird ein gradlinigeres Design bevorzugt. Der Lorbeerkranz umschließt das Wappen.

CADILLAC Fahrzeugauswahl
nach Hersteller, Modell und Typ

Ihr Auto nach Schlüsselnummer suchen